Syd Berliner - emotionale Höhen und Tiefen!

Das Leben wird bestimmt durch Entscheidungen. Die Einen Elementar, die Anderen sekundär. Angefangen bei der Auswahl der Socken bis zur Auswahl des komplementären Gegenstücks eines Selbst. Entscheiden, welchen Weg man geht. Die Eigenen Gefühle verstehen. Man muss sie zu deuten wissen und ungeachtet der Außenwelt, sein persönliches Seelenleben akzeptieren und respektieren. Zu sich stehen sehr wichtig. In der Liebe und im Umgang mit Mitmenschen. Manchmal, treffen wir die falschen Entscheidungen. Der stetige Kampf mit dem eigenen Selbst. Frustration und der Versuch der Resignation zu entkommen. Syd Berliner hat sich entschieden. Vor langer Zeit bereits. Entschieden für die Musik, mit all ihren Konsequenzen. Manchmal muss man durch die Scheiße gehen, um das Wesentliche im Leben zu verstehen. Verstehen worauf es ankommt. Im Falle von Syd Berliner liegt einer langer, von Irrtümern gesäumter, Weg hinter ihm. Seine Lieder handeln vom Leben, Enttäuschung, Zuversicht, vom Verlassen werden, Vertrauen, Liebe und einem unbändigen Willen. Melancholie - wesentlicher Bestandteil seiner Wirkung. Melancholie, nicht im Sinne von Trübsinn, sondern in Form einer tief empfundenen Selbstzufriedenheit. Mit einer distinguierten Intonierung, bestimmt durch einen punktuellen Einsatz von Klavier- und Streichern, wirkt Jedes Stück als kleine Geschichte. Vergangenheitsbewältigung mit Gefühl. Einem Gefühl, welches wohltuende Empfindung verbreitet und auch eine verzaubernde Wirkung beinhaltet. Fast zerbrechlich. Produziert von Jens Krause (Fury In The Slaughterhouse, Cultured Pearls, Die Prinzen, Be) nahm Syd Berliner sein Debutalbum Goodbye Trouble in den Capitano Studios in Hannover auf. Ein Album - gegensätzlich und einheitlich zugleich. Getragen durch seine Stimme entfaltet sich das Album zu einem Sammelsurium unterschiedlichster Emotionen. Eine Grundstimmung vergleichbar mit Keith Caputos Died laughing. Ein Album ohne jegliche Vertracktheit, sondern einer klaren Linie, welche auch Richard Ashcroft zu denken geben sollte. Eine erfrischende Mischung aus Rock, Pop, bereichert durch Swing- und Country-Einflüsse. Wer sich Syd Berliners Präsenz entziehen kann, sollte seinen Puls auf Aktivität überprüfen!

Das Leben wird bestimmt durch Entscheidungen. Die Einen Elementar, die Anderen sekundär. Angefangen bei der Auswahl der Socken bis zur Auswahl des komplementären Gegenstücks eines Selbst.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Syd Berliner - emotionale Höhen und Tiefen!

Das Leben wird bestimmt durch Entscheidungen. Die Einen Elementar, die Anderen sekundär. Angefangen bei der Auswahl der Socken bis zur Auswahl des komplementären Gegenstücks eines Selbst. Entscheiden, welchen Weg man geht. Die Eigenen Gefühle verstehen. Man muss sie zu deuten wissen und ungeachtet der Außenwelt, sein persönliches Seelenleben akzeptieren und respektieren. Zu sich stehen sehr wichtig. In der Liebe und im Umgang mit Mitmenschen. Manchmal, treffen wir die falschen Entscheidungen. Der stetige Kampf mit dem eigenen Selbst. Frustration und der Versuch der Resignation zu entkommen. Syd Berliner hat sich entschieden. Vor langer Zeit bereits. Entschieden für die Musik, mit all ihren Konsequenzen. Manchmal muss man durch die Scheiße gehen, um das Wesentliche im Leben zu verstehen. Verstehen worauf es ankommt. Im Falle von Syd Berliner liegt einer langer, von Irrtümern gesäumter, Weg hinter ihm. Seine Lieder handeln vom Leben, Enttäuschung, Zuversicht, vom Verlassen werden, Vertrauen, Liebe und einem unbändigen Willen. Melancholie - wesentlicher Bestandteil seiner Wirkung. Melancholie, nicht im Sinne von Trübsinn, sondern in Form einer tief empfundenen Selbstzufriedenheit. Mit einer distinguierten Intonierung, bestimmt durch einen punktuellen Einsatz von Klavier- und Streichern, wirkt Jedes Stück als kleine Geschichte. Vergangenheitsbewältigung mit Gefühl. Einem Gefühl, welches wohltuende Empfindung verbreitet und auch eine verzaubernde Wirkung beinhaltet. Fast zerbrechlich. Produziert von Jens Krause (Fury In The Slaughterhouse, Cultured Pearls, Die Prinzen, Be) nahm Syd Berliner sein Debutalbum Goodbye Trouble in den Capitano Studios in Hannover auf. Ein Album - gegensätzlich und einheitlich zugleich. Getragen durch seine Stimme entfaltet sich das Album zu einem Sammelsurium unterschiedlichster Emotionen. Eine Grundstimmung vergleichbar mit Keith Caputos Died laughing. Ein Album ohne jegliche Vertracktheit, sondern einer klaren Linie, welche auch Richard Ashcroft zu denken geben sollte. Eine erfrischende Mischung aus Rock, Pop, bereichert durch Swing- und Country-Einflüsse. Wer sich Syd Berliners Präsenz entziehen kann, sollte seinen Puls auf Aktivität überprüfen!

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Big Tennis - Wimbledon (CD) Big Tennis - Wimbledon (CD)
Big Tennis Wimbledon (Digipak) Big Tennis präsentieren auf ihrem Debut "Wimbledon" Indie-Rock-Perlen der Extraklasse. Minimalismus und Leidenschaft verleihen dem Ganzen die gewisse Eigenständigkeit. Trackliste: 01. Begin to start 02. Let...
9,99 € *
V.A. - Lingen Bandsampler Nummer Zwei V.A. - Lingen Bandsampler Nummer Zwei
Der Lingen Bandsampler Nummer Zwei enthält insgesamt 12 Tracks von Lingener Bands. Trackliste: 01. Kliff - Printed paper 02. Big Tennis - Blues of sighing 03. Shit Happens - Schritte 04. Enfeeble - Little change 05. Fiftyfourplanets -...
4,99 € *
V.A. - Lingen Bandsampler Nummer Eins (CD) V.A. - Lingen Bandsampler Nummer Eins (CD)
Der Lingen Bandsampler Nummer Eins enthält insgesamt 16 Tracks von Lingener Bands. Trackliste: 01. Pa'jelliks - Expectations 02. Syd Berliner - Goodbye trouble 03. MidAir & Die Linguisten - Zu Zweit 04. Abzolut - Enemy 05. Big Tennis -...
4,99 € *
Syd Berliner - Goodbye trouble (CD) Syd Berliner - Goodbye trouble (CD)
Syd Berliner Goodbye trouble (CD) Syd Berliner alias Marc Nieberding, oder auch besser bekannt als "The voice of BIG TENNIS" mit seinem Solo-Album "Goodbye trouble". Trackliste: 1. Goodbye trouble 2. Desperado 3. Hero / Heroine 4. Road...
7,99 € *
Zuletzt angesehen